Neue Düsseldorfer Tabelle

Ab dem 1.1.2020 gilt eine neue Düsseldorfer Tabelle. Während die Bedarfssätze für minderjährige Kinder eher moderat steigen (der Zahlbetrag wegen Mindestunterhalt steigt um Beträge zwischen 10 € und 16 €), wird nach langer Zeit erstmals wieder eine Erhöhung der Bedarfssätze für Studierende, nicht bei den Eltern lebende Unterhaltsberechtigte, vorgenommen. Deren Bedarfssatz steigt von 735 € auf 860 €.

Angepasst wurden auch die Selbstbehaltssätze.

Für eine Beratung oder Prüfung, wie sich die Änderungen auf Ihre Unterhaltsansprüche oder -verpflichtungen auswirken, stehe ich gerne zur Verfügung.